Wie verkaufe ich meine Apotheke und wie kaufe ich eine Apotheke?

Der Verkauf einer Apotheke ist für den unabhängigen Verkäufer und den jungen Käufer vergleichbar mit dem Kauf eines Hauses. Die wenigsten kaufen mehr als ein Haus im Leben, so ist es auch mit den Apotheken.

Vitopha hat einerseits eine langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Führung von Apotheken und andererseits gehört das Begleiten von Käufen und Verkäufen von Apotheken zu unseren Kernaufgaben. Diese Serviceleistung ist für die die Rotpunkt Apotheken kostenlos, steht aber allen unabhängigen Apotheken offen.

Wie wird ein Verkauf abgewickelt?

Der Verkauf beginnt mit der Situationsanalyse des Besitzers: Reicht mein Einkommen/Rente nach dem Verkauf? Wie hoch sind meine Lebenshaltungskosten? Bin ich genügend versichert? Welchen Tätigkeiten gehe ich nach dem Verkauf nach? Arbeite ich auf dem Beruf weiter im ehemaligen Betrieb, in einem anderen Betrieb, in einem gemeinnützigen Verein,…?

Es folgt die Analyse des Betriebes; dazu gehören die Jahresrechnungen der vergangenen drei Jahre, das Budget des laufenden Jahres, der Mietvertrag, die Arbeitsverträge und der Zustand des Mobiliars. Diese Analyse erlaubt eine grobe Schätzung des Unternehmenwertes.

Nun kommt die spannende Phase der Suche nach einem Nachfolger, wobei oft vergessen wird, dass evtl. in der Familie jemand Interesse hat, dieses aber nie konkret äusserte, da die betreffende Person bisher nie Einblick in die Betriebszahlen hatte. Das gleiche gilt für die potentiellen Nachfolger unter den Mitarbeitern. Sie kennen zwar bestens den Betrieb, wissen aber meist wenig über Betriebserfolg, Mietvertrag und Löhne.

Sobald ein Nachfolger gefunden ist, beginnen die Verhandlungen über den Preis der Apotheke, den Zeitpunkt der Übergabe, den Kaufvertrag, die Finanzierung, etc. In dieser Phase sind die Erfahrungen der Mitarbeiter von Vitopha und ihre externen Berater besonders wertvoll. Sie kennen den Markt, die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die steuerlichen Konsequenzen der verschiedenen Lösungsvarianten.